Private Haftpflicht

Veröffentlicht von georg.konrath on Sa, 13/10/2012 - 16:08
Einen Privat-HaftpflichtSchutz braucht jeder. Er schützt vor den Haftpflichtansprüchen des täglichen Lebens.
 
Eine Haftpflichtversicherung gehört zu den allerwichtigsten Absicherungen im privaten und beruflichen Bereich. Der Name leitet sich aus der gesetzlichen Verpflichtung zum Ersatz eines entstandenen Schadens nach § 823 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ab. Wenn Sie oder ggf. Ihre Angehörigen anderen Personen fahrlässig Schaden zufügen, übernimmt die private Haftpflichtversicherung deren berechtige Schadenersatzansprüche. Gleichzeitig wehrt sie unberechtigte Forderungen ab.

Vom Versicherungsschutz der Privathaftpflicht ausgeschlossen sind grundsätzlich vorsätzlich verursachte Schäden und Schadenersatzansprüche die anderen Haftpflichtversicherungen zugeordnet werden. Üblicherweise sind auch Schäden an geliehenen Sachen nicht im Versicherungsschutz eingeschlossen, diese können Sie aber bei vielen Versicherern mit einschließen.

Vor dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollten Sie unbedingt die Leistung verschiedener Versicherungsgesellschaften unter Berücksichtigung Ihres persönlichen Bedarfs, in unseren Vergleichsrechnern vergleichen. Wichtig sind auch hohe Versicherungssummen, da die Haftung gerade von Privatpersonen nach deutschem Recht grundsätzlich nicht begrenzt ist, liegt die Bedeutung einer Privathaftpflichtversicherung und der Anpassung Ihrer Versicherungssummen auf der Hand.

Über unseren Rechner finden Sie viele Versicherer, die günstige Online-Verträge anbieten. Durch einen Selbstbehalt und den Verzicht auf Ratenzahlungen (jährliche Zahlungsweise) können die Beiträge zusätzlich gesenkt werden. Benötigen Sie Hilfe stehen wir Ihnen gerne auch persönlich, auch noch nach dem Abschluss z.B. im Schadensfall zur Verfügung.

Achten Sie auf den Einschluss einer so genannten Ausfalldeckung. Dadurch erhalten Sie oder Ihre Familienangehörige bei einem eigenen Schaden auch Leistungen, wenn der Verursacher (wie so oft) nicht haftpflichtversichert oder zahlungsunfähig ist.

Weitere wichtige Einschlüsse sind Leistungen bei Gefälligkeitsschäden (z.B. bei Nachbarschafts-/Umzugshilfe) und bei Schäden, die durch kleine (noch deliktunfähige) Kinder (bis sieben Jahre) entstehen. Da Kinder in diesem Alter noch deliktunfähig sind, besteht keine gesetzliche Verpflichtung gegenüber den Geschädigten. Da die Geschädigten oft nahestehende Personen sind,  besteht oftmals eine hohe moralische Verpflichtung den Schaden zu begleichen. Durch die zusätzliche Klausel können Sie diese Schäden über die Versicherung regulieren lassen.

 

Weitergehende neutrale Informationen finden Sie auch unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Privathaftpflichtversicherung

 

chaussures de foot 2017 chaussures de foot parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher nike tn pas cher peuterey outlet piumini woolrich outlet golden goose outlet golden goose outlet chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi